Verfahren ESy-zinc

Die ESy-Labs GmbH entwickelt das Verfahren ESy-zinc, mit dem der Rohstoff Zink aus Filterstäuben und Verbrennungsrückständen recycelt werden kann und ist auf dem Sprung in die Pilotierung. Auf diese Art können Lieferengpässe reduziert, die Recyclingquoten erhöht und die direkte elektrolytische Nutzung regenerativer Energie für chemische Prozesse ausgebaut werden.

deen

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.